Willkommen in der Blinden- und Führhundeschule zwischen Paris und Berlin!

 

Wir sind Partner aller Menschen,

die gute Leistungen erwarten!

Neu: Technische Hilfsmittel

Die Schule 2008 aus der Luft

 

Blindenführhunde sind seit 1916 bekannt durch die Ausbildung in Oldenburg für Opfer des Giftgases im ersten Weltkrieg. Kann man aber auch ein Pony für die Leistungen einsetzen? Grundsätzlich nein, denn alle Pferde sind Fluchttiere. Hugo lernte jedoch in einem Jahr bei Lillemor und deren Sohn Erik in Stemwede grundsätzliche Arbeiten und war zum ersten Mal 2006 mit der kleinen Marie und der erfahrenen Gaby nebst dem Ausbilder Erik in den Medien zu bewundern.

 

 

Lillemor & Nicke aus Schweden

Fernsehen aus Berlin zu Besuch 2006, Foto: Wittlager Kreisblatt

Von links nach rechts: Kameramann vom Fernsehteam, Autorin Maico, Ausbilder Erik, Tontechniker Thomas, Marie und ihre Mutter.

 

Lebenshilfe von der Stange?

Lassen Sie nicht zu, dass schlechtes Augenlicht Ihre Unabhängigkeit und Freiheit beeinträchtigt.

Sehbehinderte und Nichtsehende sollen Hunde von Lieferanten bekommen, die Kataloge haben wie jedes Kaufhaus: Wauwau mit 2 Jahren Garantie? 

So wollen es viel Krankenkassen, doch wir sehen das etwas anders:

Welche Garantie gibt der Augenarzt, Langstocklehrer oder die Blindenschule?

Ein guter Hund dient viele Jahre Tag und Nacht. Der Führhund ist keine Ware, die man feilbietet wie einen Rollstuhl oder Computer.

Computer bieten wir auch an mit 2 Jahren Werksgarantie und Nachsorge auf Lebenszeit sowie Einarbeitungslehrgang, doch das ist ein anderes Thema.

Wer mit einem Tier aus dem Katalog einverstanden ist, mag sich damit zufrieden geben und nicht hinterher jammern!

Noch Fragen? Die beantworten wir gern per Telefon 01769-9904614 oder auch per Email, klick auf den Briefkasten:

Hundeschule Preußenblut

Alter Postweg 65, D-32351 Stemwede

UST.-ID-Nr. 125763413 Finanzamt Lübbecke

Aufsichtsbehörde: IHK Ostwestfalen zu Bielefeld